Snapseed

schnell-schnapp-geschossenes Naturschauspiel

.

Kurz vor Anstoß des Länderspieles Weißrussland gegen Deutschland musste ich noch einmal rasch mein rotblondes Hopfenerzeugnis abstellen, das Smartphone greifen und hastig auf die Terrasse stampfen, wo ich mich dann des nötigen Platzes wegen zur leichten und später sogar zur absoluten Schräglage entschied.

Abgedrückt, sofort am Gerät mit Snapseed bearbeitet und heute morgen noch in Paint Shop Pro finegetuned.

Die leichte Schräglage habe ich dann mittels ShiftN begradigt und ein sehr schmales Foto mit sehr hohem Himmel erhalten – was ich aber durchaus ansprechend fand und dann so gelassen habe.
Die absolute Schräglage dagegen habe ich dann gleich vom Fleck weg so gelassen, und beim dritten Schuss habe ich relativ wenig verschwenkt, so dass das begradigte Ergebnis vom Format her schon dem „Instagram-Standard“ recht nahe kommt.

.

.

Natürlich wirklich nur Schnappschüsse … aber Regenbögen sind doch immer „Hach!“, oder?

.

Abstraktes mit Blauem Band

.Mit dem Wischtechnik-Telefon in Bad Terrassien angefertigt und an gleicher Stelle mit der mir immer sympathischer werdenden App „Snapseed“ bearbeitet. Am PC dann noch in Paint Shop Pro 2019 finegetuned.

Blaues Band … das steht doch in der Lyrik für den Frühling … oder hat zumindest damit zu tun.

Ob der urhebende Poet damit seinerzeit genau wie ich gestern ebenfalls den Spalt zwischen zwei Sonnenschutzsegeln gemeint hat?

.

Gesehen,

… geknipst

.

.

… mit Snapseed auf dem Smartphone bearbeitet

.

.

… und später nochmal am PC mit PSP2019 bearbeitet

.

.

Beide bearbeiteten Varianten zeigen nicht ganz das, was ich vor dem Abdrücken an der roten Ampel in Pinneberg vor meinem inneren Auge hatte. Die am PC erstellte Version kommt dem schon recht nahe, allerdings müsste entweder der Schnitt enger sein oder aber ich müsste das Gebäudefragment da unten rechts noch weglügen.

In jedem Fall fand ich den graphischen Aspekt aus „Hausecke“, Laterne und deren Schatten äußerst ansprechend.

So ganz fertig bin ich mit der Aufnahme wohl noch nicht …

.