Foto

Arbeitswegkurvenbaum mal wieder

Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit hat duweisstschonwo mal wieder alles zusammengepasst, so dass ich kurz angehalten und „meinen“ Arbeitswegkurvenbaum smartphoneschnappgeschossen habe.

Aufbereitet dann in der seit gestern neu installierten Version von Corel PaintShop Pro, nämlich 2020 Ultimate.

Ich bin da schon ein echter Lemmig, was das jährliche Update angeht … aber dieses Mal konnte ich noch keinen Bug entdecken.

Bislang.

;-)

.

heute morgen am Arbeitswegkurvenbaum

Eigentlich ist ja jetzt nicht mehr die Zeit für Sonnenaufgang-am-Arbeitsweg-Kurvenbaum-Schnappschüsse, weil die Sonne jetzt meistens bereits zu hoch steht, wenn ich dort auf dem Weg zu meinem Arbeitsplatz vorbei komme.

Wenn man aber so direkt nach der Hecke gleich stehenbleibt und guckt, hat man manchmal Glück und erwischt ganz entzückende Sonnenstrahlen und Lensflares.

So wie heute.

Natürlich nur mit Smartphone schnapp geschossen und mit Snapseed aufbereitet sowie in Paint Shop Pro finegetuned.

.

… na komm, gleich noch eines!

Raps kann man ja nie genug haben, und angesichts meiner gestern skizzierten Situation weiß ich ja auch gar nicht, ob ich die Rapsblüte diese Saison wirklich nutzen kann.

Natürlich hoffe ich, dass ich am 1. Mai wieder genesen bin und auf Rapsfotofangfahrt gehen kann – und/oder dass am Wochenende danach auch noch alles richtig schön leuchtet.

Bis dahin aber muss dann noch einmal das fast vor der Haustür gelegene Rapsfeld herhalten – und mit dem bedrohlichen Wolkenhimmel darüber kommt es meiner Auffassung von einem feinen Rapsfoto eigentlich auch  schon sehr, sehr nahe.

.

Es spricht nicht immer

.

Manchmal spricht es uns nur kurz vor dem Abdrücken an … und dann schon sofort danach nicht mehr.

Und dann stößt man Jahre später auf der Suche nach etwas ganz Anderem wieder darauf und hat plötzlich wieder den zündenden Funken – oder einen zündenden Funken, denn ich bin mir nicht so sicher, ob es dieselbe Idee war wie 2004, als dieses Detail am Vordach eines Hotel-Restaurants in Alt-Hohwacht meine Aufmerksamkeit erregen konnte.

Ich kann und will aber auch nicht ausschließen, dass das Instagram-Gucken es war, das diesen Schuss dann plötzlich doch wieder interessant für mich gemacht hat.

.