herbstliches Winzeldorf /Film

.

Heute schließlich gibt es bewegte Bilder meines ersten Fluges vom 5. November an der „Oase“ in der Feldmark von Winzeldorf.

.

.

2 Antworten auf herbstliches Winzeldorf /Film

  • Bei euch muss es ja ohne Ende geregnet haben, während bei uns die Bauern wegen der Trockenheit jammern und im Endeffekt auch die Landschaft so ausgetrocknet braun wirkt. Ich mag die Stimmung an und um die Oase, denn alles wirkt so friedlich …

    • Zu dem Zeitpunkt hielt es sich eigentlich noch in Grenzen.
      Vorletzte Woche war es schlimmer – da konnten auch die Sperrwerke zur Nordsee nicht geöffnet werden, so dass alle Überflutungsgebietet ihren Zweck erfüllen mussten.

      Das Areal an der Pinnau um den „See an den Funktürmen“ herum stand zum Beispiel auch komplett unter Wasser, so dass man die Ufer von See und Fluss nicht mehr ausmachen konnte und es aus der Luft aussah, als würde die Autobahn 23 hier über einen riesengroßen See geführt.

      Leider war es kein (Drohnen)Flugwetter, und ich saß zudem auch im Büro fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.