der letzte Flug an der „Oase“

… die ja beim aktuellen Zustand des „Drumherum“ gar nicht mehr so richtig als solche zu erkennen ist.

Wie so viele Flüge dort war es eher ein „Verlegenheitsflug“, dem Motto „Hauptsache nach Feierabend nochmal schnell irgendwo fliegen“.

Eine Antwort auf der letzte Flug an der „Oase“

  • Das Reh im Bild hat dein Flug allerdings nicht gestört und der Donauwalzer ist ja auch eine sehr schöne Untermalung beim Schweben über die Oase :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.