zwischen den Dörfern

.

Zwischen meinem Dorf und der Nachbargemeinde bin ich ja schon des Öfteren ferngelenkt unterwegs gewesen, aber heute an einem bislang unbeflogenen Ort.

Wobei „heute“ der 24. September gewesen ist.

Ich wollte noch ganz schnell eine kleine Runde drehen, bevor der Himmel vollständig zugezogen sein würde … und bin dabei keine Sekunde zu früh los gefahren.

.

.

6 Antworten auf zwischen den Dörfern

  • Eigentlich genau richtig geflogen, um dieses spezielle Licht einzufangen und das Land so schön leuchten zu lassen

  • Nimm doch mal die Folien von den Kameraaugen *duckundweg*

    • Sorry, das sollte beim anderen Foto stehen, wo du deine Neuerung erwähnt hast, aber irgendwie will mich deine Webseite schon wieder nicht so recht …

    • Hehe …

      Ich habe tatsächlich erst geschaut, ob da welche sind.

      Aber es waren nur zwei Folien dort, wo die hinteren „Beine“ an das Gehäuse gelangen könnten.

Schreibe einen Kommentar zu Marco Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.