Blekendorf

an der Nessendorfer Mühlenau

Als wir am Donnerstag der letzten Woche beim Schlachtbetrieb unseres geringsten Misstrauens zu Besuch waren, um unsere Versorgung mit einem essentiellen Bestandteil des Schinkenbrotes sicherzustellen, hatte ich auch mein kleines Spielzeug mitgenommen.

Ich hatte die feste Absicht, in der Region meines früheren „Hotel Campingski“ den Luftraum zu erkunden.

Den Startplatz hatte ich mir vorher bereits ausgemalt, und nach dem Flug ist dort am Siel der Nessendorfer Mühlenau direkt am Rand des Sehlendorfer Binnensees dieses Umguckfoto entstanden.

Es war ziemlich windig und das Spielzeug hat bei den Einzelaufnahmen einen heftigen Tanz auf mindestens zwei Achsen durchgeführt. Ich wundere mich immer noch, dass ein (wenn auch nach drei korrigierenden Stempel-Einsätzen) doch zeigbares Produkt dabei herausgekommen ist: