Koppelsberger Kapelle

An dieser Kapelle sind wir auf unseren vielen Fahrten zum Campingplatz Hohwacht so oft vorbeigefahren – wir kennen sie noch aus einer Zeit, in der sie beinahe frei von Bäumen auf diesem kleinen Hügel über dem Kleinen Plöner See thronte.

Zeit rennt.

Mein Spielzeug hatte mir hier einen bösen Stitching-Fehler genau in die Mitte des Daches gezaubert, den ich unter vielen Flüchen einigermaßen zu entfernen versucht habe.

2 Antworten auf Koppelsberger Kapelle

  • na ja, bei sehr viel näherem Hinsehen steht schon mal ein Kirchturmkreuz schief, aber das ändert nichts daran, dass das für mich das bislang schönste Flugfoto ist, bei der zum Einen eben die Kapelle als Motiv steht, zum Andern aber die herrliche Seenlandschaft für einen tollen Rundblick sorgt und ich diese Gegend ohnehin liebe, weil ich dort auch schon mit dem Boot unterwegs sein durfte.

    • Ach, so ein Kreuz auf einer Turmspitze steht halt auch „in echt“ gerne mal schief.
      Hier aber war es ein richtiger „Knickser“ mitten im Dachfirst.

      Auf einem demnächst in der FC zu veröffentlichenden „Little Planet“-Foto ist der dann leider noch zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.