Wo neulich ja Moby Dick genau unter meinem Spielzeug aufgetaucht ist …

.. habe ich hier ja auch noch ein Foto zum selber-drin-Bewegen davon.

Eigentlich bin ich auf dem Weg ganz woanders hin gewesen, als ich plötzlich an der Straße das Firmenschild eines unserer Kunden entdeckt habe, der hier eine seiner Kieskuhlen hat.

Zack, rechts ´ran, das Spielzeug startklar gemacht und WUSCHHHHH ab auf’s Gelände – wo ich mir dann fast sofort eine „blutige Nase“ geholt hätte, weil diese Kieskuhle deutlich kleiner – und unspektakulärer – war als jene, an der ich neulich zu Besuch war.

Glücklichweise habe ich am hinteren Rand dann hochgezogen und dort zwei Baggerseen entdeckt.

Und noch einmal glücklicherweise habe ich dann für meinen Rundflug den linken der beiden Seen ausgewählt – wo ich dann eben diese Insel entdecken konnte.

Eine Antwort auf Wo neulich ja Moby Dick genau unter meinem Spielzeug aufgetaucht ist …

  • ich finde es toll, wie man sich in diesem „Foto“ bewegen kann und finde die Auflösung richtig gut, so dass man jedes Detail erkennen kann. Das hätte ich von einem leistbaren Fluggerät so eigentlich nicht erwartet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.