Unentschlossene (Kurz)Herumfliegerei von gestern vormittag

 

 

4 Antworten auf Unentschlossene (Kurz)Herumfliegerei von gestern vormittag

  • Der Tiefflug entlang der Brücke hat mir gefallen und hätte gerne länger und umfassender sein können. Ansonsten steht und fällt die Aufnahme mit den zu betrachtenden Objekten, wobei ein Baum auf der Wiese schön, aber nicht sonderlich interessant ist. Aber man weiß ja vorher nicht immer, was es zu sehen gibt:-)

    • Ja, da triffst Du einen wunden Punkt.

      Ich wollte ursprünglich dort ein wenig den Fluss auf und ab fliegen, aber leider war mein designierter (Auto-Abtell-)Platz besetzt.

      So musste ich mich frech in die Einfahrt zu einem Yachthafen stellen, wo ich auch nur nach dem Versprechen, sofort nach einem Panorama („Aber nicht von unserem Hafen!“) wieder abzureisen, knurrend geduldet worden bin.

      Aber selbst für die kurze Erlaubnis bin ich dankbar.

  • Ich habe mich vorhin mal schlau gemacht, wie die Vorschriften bei uns sind und war leicht entsetzt, denn mit Ausnahme von Spielzeug (= unter 250g) benötigt man eine deutlich sichtbar angebrachte Luftfahrtkennung von der Luftfahrtbehörde AustroControl, die für diese Kennung jährlich 300 Euronen verlangt. Da sind die 39 Euro Haftpflichtversicherung im Jahr direkt lächerlich. Und das heißt nicht, dass du so einfach fliegen darfst, denn du musst zusätzlich noch jährlich eine digitale Landkarte von Österreich erwerben, die genau definiert, wo du fliegen darfst. Irgendwie wird das dann in den Copter eingespielt, so dass er gar nicht erst in die Nähe dessen kommt, was nicht aufgenommen werden soll. Offensichtlich alles eine Folge der Idioten, die am Flughafen Schwechat ihre Drohnen gestartet haben.
    Das hat mich jetzt aber wirklich abgeschreckt und ich muss mir das ernstlich überlegen, ob das dann für mich Sinn macht, wenn ich dann nur in der Einöde einen Baum umfliegen soll …

    • Das ist ja partiell ziemlich haarsträubend.

      Natürlich gibt es auch hier viele Gebiete, in denen man aus dem einen oder anderen Grund nicht fliegen darf, und die meisten dieser Gründe sind dann sogar sinnvoll und nachvollziehbar.

      Die jährliche Abgabe finde ich schon ziemlich frech – aber wer weiß, was hier in Deutschland noch kommt?

      Wenn ich es richtig verstanden habe, ist die Gesetzgebung da gerade im Umbruch.

      Mein Spielzeug darf ich aktuell noch so fliegen, aber es kann wohl sein, dass ich in Kürze einen Kenntnisnachweis ablegen muss, der dann auch immer nur befristet gültig ist …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.