Wald

1 2 3 7

Winzeldorf wieder /4

.

Noch etwas dichter am „Start-Platz“ hängen wir auch in diesem Umguckfoto wieder über dem kleinen Flüsschen (oder Bach (oder Graben)) „Bek“ – und zwar, wo es vom „Wulfsmühlenweg“ gekreuzrt wird – einer beliebten „Rallye-Strecke“ auf dem Weg von meinem Dorf zur Autobahn-Anschlussstelle Pinneberg-Nord.

.

.

oasennah im Dezember

.

Und immer wieder lockt die „Oase“ in der Feldmark von Winzeldorf – jedenfalls, wenn entweder anstehende Mahlzeiten oder Fußball-Übertragungen oder eine Kopfkomischheit meinerseits mir keine weiteren Fahrten erlauben.

Und so bin ich auch am Morgen dieses 16. Dezembers wieder unweit der Oase gewesen.

.

.

Dorfwintermorgen /5

.

Unweit der für den gestrigen Beitrag heimgesuchten Wiese befinden wir uns heute über einem … naja, „Waldweg“ trifft es nicht richtig, weiß es eine asphaltierte Straße ist, die jedoch neben Fahrrädern nur landwirtschaftlichen Fahrzeugen vorbehalten ist.

Und gucken grob westwärts in Richtung der Siedlung Ostermoor, in der irgendwo mein kleines Kämmerlein zu finden ist.

.

.

1 2 3 7