Kreidegruben

Wiederlägerdorf /4

.

Für das heutige Umguckfoto hängen wir – ebenfalls nicht wirklich neu – in bzw. über der Grube Heidestraße.

Ich wollte eigentlich weiter herunter, aber von meinem Abhebepunkt aus wurde es hier schon arg knapp mit der Bildübertragung …

Die Blog-Beiträge von morgen und übermorgen sind übrigens nur für angemeldete und freigeschaltete User sichtbar.

.

.

Wiederlägerdorf /3

.

Am nördlichen Rand der Grube Schinkel – oder ist es der südliche Rand der Grube Heidestraße (ich weiß nicht, wen ich fragen könnte und traue mich auch nicht, dies zu tun) – hing meine Mavic 3 an diesem 25. Juni dicht an einem Schaufelradbagger – und das immerhin knappe dreißig Meter unterhalb meines Abhebe-Punktes.

Der selbstverständlich gerade im Wochenende und daher unbesetzt und inaktiv war. Im Betrieb würde ich dort sicherlich nicht durch die Gegend dröhnen.

.

.

wieder an der Kreide /Film

.

Gewohnten Mustern folgend enden auch die Arbeiten vom 4. Juni 2022 mit bewegten Bildern.

Auf die Feinheiten im Schnitt kann ich hier nicht stolz sein. sie aber auch nicht ändern.

Irgendetwas scheint entweder am Filmmaterial aus der Mavic Air 2 oder den Einstellungen in der Videobearbeitungssoftware meines geringsten Misstrauens nicht zu stimmen, so dass letztere bei den für den richtigen Schnitt nötigen Vorschauen des Materials regelmäßig abstürzt.

Technik, die begeistert …

.

.

wieder an der Kreide /7

.

Eigentlich hätte hier ein Umguckfoto von ganz woanders folgen sollen, für das ich meine Mavic Air 2 an jenem 4. Juni weit weg von der Grube an einen Jägerhochsitz bewegt hatte.

Leider war ich mit dem Gerät ungefähr einen Meter zu weit heruntergegangen, so dass auf der Aufnahme die Wipfel eines „wichtigen“ Baumes gefehlt haben.

Daher enden die Panorama-Fotos mit dieser bei sich bereits beschwerendem Akku angefertigten Ansicht vom westlichen Rand der Grube Schinkel aus – und fast direkt über dem dicken Mann und seiner „Granny Schmiss“ schwebend.

.

.

wieder an der Kreide /6

.

Für das heutige Umguckfoto sind wir zurück in bekannteren Gefilden und unweit meines „normalerweise“ angesteuerten Abhebeplatzes am südlichen Rand der Kreidegrube Schinkel.

Ich wollte eigentlich im Anschluss an dieses Kugelpanorama noch Einzelaufnahmen der Küste anfertigen, was sich aber bedingt durch die stark eingeschränkte Reichweite der Bildübertragung der Mavic Air 2 als ein Ding der Unmöglichkeit herausgestellt hatte.

.

.