Kieskuhle

nochmaliges Nützennutzen /Film 3

.

Auch das heutige Video steht unter dem groben Plan, mich in einem kurzen Clip ausschließlich einem bestimmten Objekt zu nähern.

Und wie wir hier eigentlich schon bei der gestrigen Ausgabe mit dem Schwimmbagger merken konnten, ist dieses viel schwerer getan als geplant …

.

.

nochmaliges Nützennutzen /Film

.

Wie gestern bereits angekündigt, wollte ich an jenem 12. Februar an den Kieskuhlen eigentlich viele kleine Filmschnipsel anfertigen, die ich dann daheim in der Software meines geringsten Misstrauens zu etwas mehr als „nur“ einem ruhigen Umherfliegemitschnitt zusammenfügen wollte.

Dazu hatte ich mir vorgenommen, die verschiedenen Gerätschaften oder Landmarken aus verschiedenen Richtungen und in verschiedenen Manövern anzufliegen bzw. über sie weg oder um sie herum zu fliegen.

Wenn man sich das so alles in der Zeit von Abreise am 5. Februar über die Arbeitswoche hinweg und noch während der Anreise am 12. Februar schön zurechtlegt, kann man natürlich nicht wissen, was sich während dieser Zeit dort alles verändert hat.

Oder sich vielleicht sogar während der Aufnahmearbeiten gerade am Ändern ist.

.

.

nochmaliges Nützennutzen

.

Bereits auf der Heimreise von den Kieswerken am 5. Februar hatte ich mir vorgenommen, dem Areal möglichst schon am nächsten Wochenende einen erneuten Besuch abzustatten, um mich dann aber den einzelnen Geräten für viele einzelne kurze Filmschnipsel zu nähern, die ich dann „cineastisch“ aneienanzureihen versuchen wollten.

Aber es kommt ja doch immer anders, als man es sich vorgenommen hat – deshalb habe ich meine Mavic 3 an jenem 12. Februar zuerst schon wieder ein Umguckfoto am Schwimmbagger anfertigen lassen.

Ich müsste es noch einmal explizit testen, vermute aber, dass es einfach nicht ohne dieses geht …

.

.