Gestern an einer Sandkiste

Eigentlich wollte ich eigentlich endlich mal wieder an den Nord-Ostsee-Kanal, musste dann aber aus Gründen die Anreise schon diesseits der Autobahn abbrechen und bin als Notlösung an der großen Sandkiste gelandet, der ich bereits letztes Jahr mal einen Überflug gewidmet hatte.

Dieses Motiv hier hatte ich schon einmal als „Plattenspieler“ umgesetzt.
Gestern war mir nach „mehr“.

Wenn die Wirklichkeit die Fiktion einholt

Heute habe ich mich wieder online an einer Schlange bei einem Zufallsgenerator angestellt, um einen Impftermin für meine Betreuer zu bekommen.

Ich war endlich erfolgreich.

Eine Lotterie für das Leben.

Scheisse, in den Achtzigern hätten das die ersten Zeilen in einen Roman von Richard Bachmann sein können.