gern genommenes automobiles Ausstattungsschnickschnack

Captain Brötchenhol räumt übrigens ein, heute früh erstmals die ihm neu gegebene Lenkradheizung eingeschaltet zu haben, weist aber jegliche Vergleiche mit einem kleinen, Reinigungszwecken dienenden Textilstück weit und entschieden von sich.

.

Im Ernst: So eine Lenkradheizung ist ganz eindeutig auch so ein Ding, das früher für mich unter einem verächtlich ausgespuckten „Brauche ich nicht!“ lief.

Aber Granny Schmiss hat ein Lederlenkrad, und das wird tatsächlich deutlich kälter als alle Kunststoffdinger, die ich vorher so hatte.

.

Eine Antwort auf gern genommenes automobiles Ausstattungsschnickschnack

  • wo sind die Zeiten, als wir unsere Bakelit-Lenkräder noch mit einem Polyester-Schafwolle-Imitat umhüllt haben und an der Radioantenne ein Fuchsschwanz hing? Boah, ich bin ja auch schon noch älter als alt *g*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.