Dorfwintermorgen /3

.

Immer noch am Morgen des 11. Novembers befinden wir uns hier unweit der Siedlung, in der irgendwo meine Couch steht.

.

.

2 Antworten auf Dorfwintermorgen /3

  • wenn der Morgendunst in diesem Licht zu sehen ist, merkt man keine Stitchingfehler, aber in der Senkrechten an den Bahnanlagen sind sie dieses Mal extrem geworden, da hattest du wirklich Glück, dass da gerade kein Zug gekommen ist *g*

    • Und bis zu Deinem Hinweis eben habe ich die gar nicht gesehen …. Autsch.

      Das kriegt man aber auch nicht so einfach weggelogen.
      Ich jedenfalls nicht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.