Versichert ins Grübeln kommen

.

Also wird meine bei HanseMerkur laufende Zusatzversicherung den Krankenkassenanteil an den demnächst anstehenden Zahnarztkosten (1000 Euro plusminus ’n Keks) von 60 auf 90 Prozent aufstocken.

Da freut man sich doch, schon einige Jahre so um die 30 Euro im Monat einbezahlt zu haben.

.

2 Antworten auf Versichert ins Grübeln kommen

  • eine Moulinette kommt billiger … und wenn ich mal beim Eingang des Dentalklempners hineingucke und sehe, wer sich da die Fresse mit Zahnspangen, Bleeching und was weiß ich noch verschönern lässt, wer die mit den Zahnschmerzen stumm und stundenlang in einer Ecke hocken, dann geht mir der Hut hoch. Da gab es mal in meiner Jugend eine Zahnklinik auf Krankenkassengebühren und da wurde mit ordentlicher Narkose gearbeitet. Das kann sich heute wahrscheinlich nur mehr ein Milliardär leisten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.