Twitter

neuer Lexikon-Eintrag

.

HABECKEN, das 

Einer anonymen Masse von Menschen die Schuld für eigene Un- und Schlechtüberlegtheiten geben.

.

Ich bin kein Grünen-Wähler, habe aber doch recht große Stücke auf unseren ehemaligen Schleswig-Holsteinischen Minister gehalten.

Indem der nun aber für zwei eher unkluge Äußerungen im Wahlkampf den sozialen Netzwerken die Schuld gibt, macht er sich mit langem Anlauf lächerlich.

Natürlich ist da viel Mist bei facebook und Twitter. Und gerade die etwas helleren unter uns haben es nicht einfach, sich angesichts der vielen und großen Dummheit, die sich dort präsentiert, ein helles, freundliches und optimistisches Gemüt zu bewahren.

Aber als Politiker muss ich da doch ‚drüber stehen?

Und einem Robert Habeck hätte ich eher zugetraut, klar dazu zu stehen, dass er dummes Zeug geredet hat.

.

öffentlich vernichtet

.

Da schrieb also ein Twitter-User an den offiziellen Twitter-Account von „Dr. Oetker Pizza“:

Hey Dr Oetker eure Schockopizza schmeckt nach Hurensohn

woraufhin das Social Media Team des angesprochenen Herstellers einer Schoko-Pizza antwortete

Gierig gewesen und in den Finger gebissen?

und alle verstandbegabten Mitleser (und Mitleserinnen)  wahrscheinlich jubelnd die Arme hoch rissen.

Ich finde es gut und richtig, wenn die Unternehmen jetzt immer mehr dazu übergehen, Beleidigungen entsprechend zu beantworten. Wenn der durchschnittliche Wutbürger meint, seinen aus Unzufriedenheit mit der eigenen Situation resultierenden Hass in den verschiedenen Kanälen des Internets frei hinausspeien zu können, darf ihm/ihr gerne gezeigt werden, dass das nicht ohne Konsequenzen bleibt und auf der anderen Seite – auch (oder gerade!) bei einem Unternehmen – immer noch Menschen sitzen.

.