Instagram

#zuckerbergdown

Also der Ausfall von facebook, WhatsApp und Instagram vorgestern nachmittag war schon wirklich extrem beunruhigend.

Ständig diese Angst, dass plötzlich jemand an deiner Haustür klingelt, um dir sein Abendbrot zu zeigen, von seiner jüngst absolvierten Fitness-Einheit zu berichten oder vor dir irgendeine strunzdumme Weisheit aus einem Abreißkalender aufzusagen …

.

Und dann war da noch …

… die Influencerin auf Instagram, die da irgendwo und irgendwann einmal diese Vokabel „Achtsamkeit“ aufgeschnappt und dabei auch Wind davon bekommen hat, dass das ‚was gaaaaanz ganz Wichtiges ist und man unbedingt der Followerschaft zeigen muss, dass man das ja auch hat.
Und Style.

Also entschloss sie sich dazu, dieses ungemein wichtige und hippe Wort unbedingt unter ihren nächsten Instagram-Post zu schreiben.

Auf dem sie sich als Modepüppchen präsentiert.

Mit Coffee to go-Becher in der Hand.

Achtsamkeit?

Ja nee, is‘ klar …

.