Aufgeschnappt

Aufgeschnappt

Wieder einmal drang aus den Weiten des Web etwas zu mir durch, das ich für teilens- und konservierenswert erachte:

Jede Scheibe Brot erzählt die tragische Geschichte von Getreide, das die Chance verpasst hat, ein Bier zu werden.

Bier könnte man hier fall- und geschmackweise natürlich auch durch „Whisk(e)y“ ersetzen.

Neulich auf ’nem T-Shirt

Auf dem Heimweg von der Arbeit komme ich immer an einem Ladengeschäft vorbei, dass sich dem Textildruck und Vertrieb individuell bedruckter Textilien verschrieben hat.

Also … ich komme auch auf dem Weg zur Arbeit daran vorbei – aber anders als auf dem Hinweg, steht abends eine Schaufensterpuppe (bzw. nur ein Torso) an der Strasse, der ein T-Shirt mit einem alle paar Tage wechselnden Spruch darauf trägt.

Der letzte fand meine grösste Begeisterung.
Unter der Zeichnung eines Steaks stand dort:

Alles unter 500 Gramm ist Carpaccio!

Dem ist nichts hinzuzufügen.

Ausser vielleicht, dass ich nicht so der Steak-Esser bin – aber mit Sicherheit gilt das auch für Schnitzel und Kotelett.