Schluss mit Welt-Polizei

.

So jedenfalls soll der blonde Schwachkopf es unlängst mal gesagt haben: Die VSvA könnten und wollten nicht mehr die Welt-Polizei spiesein.

Und ich bin mir schon wieder nicht so ganz sicher, ob das wirklich so schlimm ist, wie Dumpfbacke es glaubt?

Sicher, viele Konflikte bekommt man am einfachsten und schnellsten mit der Personal- und Materialhoheit in den Griff.

Aber wer weiß, wie viele Konflikte ohne Einflußnahme von außen vielleicht schon viel früher beendet gewesen wären? Und wie viele Menschen dann nicht hätten flüchten müssen?

Ich habe so das Gefühl, dass es durchaus mal einen Versuch wert ist, den großen blonden mit dem großen Ego in diesem Fall einfach mal machen zu lassen.

.

Eine Antwort auf Schluss mit Welt-Polizei

  • Warum kann man den Komiker nicht einfach ignorieren? Wenn man dem Vollkoffer keine mediale Beachtung schenkte, wäre er schneller von der Bühne als er hinaufkam. Aber man darf ja nicht vergessen, wie viele Wähler seiner Anschauung sind und das sind nicht nur hirnlose Idioten, sondern Geschäftsleute, die sich daraus einen Vorteil erhoffen, denn Kriegspielen und Geldverdienen haben eben einen immens hohen Status. Und es ist wie beim Monopoly, wenn ich ein Grundstück nicht bekomme, kaufe ich eben ein anderes …
    Vor diesen Gewinnschmarotzern habe ich mehr Angst, als vor der Föhnwelle mit Klappe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.