… na komm, gleich noch eines!

Raps kann man ja nie genug haben, und angesichts meiner gestern skizzierten Situation weiß ich ja auch gar nicht, ob ich die Rapsblüte diese Saison wirklich nutzen kann.

Natürlich hoffe ich, dass ich am 1. Mai wieder genesen bin und auf Rapsfotofangfahrt gehen kann – und/oder dass am Wochenende danach auch noch alles richtig schön leuchtet.

Bis dahin aber muss dann noch einmal das fast vor der Haustür gelegene Rapsfeld herhalten – und mit dem bedrohlichen Wolkenhimmel darüber kommt es meiner Auffassung von einem feinen Rapsfoto eigentlich auch  schon sehr, sehr nahe.

.

Eine Antwort auf … na komm, gleich noch eines!

  • Erst der dunkle Himmel macht so ein Rapsfeld schön :-) Bis ich zum Bearbeiten der (ersten) Urlaubsfotos komme, wird es dann wieder Weihnachten oder so, aber so stimmungsvoller Raps ist bei mir auch sicher nicht dabei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.