Ja, ich habe gesündigt, …

.

… und es war lecker!

Ja, Fast Food ist falsch und schlecht. Und der hier kenntlich gemachte Vertreter dieser Höllen-Gastronomie ist noch schlimmer.

Das weiß ich doch. Und ich meide diesen Schuppen ja auch erfolgreich.

Aber heute … heute war mir mal nach einem (oder zwei) McMuffin Sausage & Egg zum Frühstück.

Die sind bestimmt auch schlimm … aber soooo lecker!

.

Ich hätte natürlich auch lügen und behaupten können, ich sei nur wegen dieser bunt leuchtenden Reklame am Stiel vor herrlich dramatischem Himmel dort gewesen.

.

2 Antworten auf Ja, ich habe gesündigt, …

  • das ist ja schon fast Sadismus in Reinkultur … ich war schon ewig und drei Tage nicht mehr in so einem M-Laden, dabei geht doch nix über einen oder mehrere knusprige McChicken mit Chili-Sauce und als Vorspeise ein paar Toasties und als Nachspeise … ein Tritt auf die Waage und Tränen in den Augen.
    Das Zeug mag ungesund ohne Ende sein und dicker als dick sein, aber man muss sich doch mal auch dafür belohnen, dass man dieses Leben unter Dürren tagtäglich unter diesen besonderen Blicken aushält. Frust ist, wenn es besonders lecker schmeckt :-)

    • Also … ich sündige in einem fort.

      Nur beim „Schotten“ war ich lange nicht mehr, weil das eigentlich „Bah!“ ist.
      Aber eben … lecker. Die Chicken Nuggets …. mhhh, mit Senf-Sauce ….

      Ich muss aufhören, darüber zu reden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.