Drehbrücke Klevendeich

Die 1887 erbaute Drehbrücke, die im bzw. am Moorreger Ortsteil Klevendeich über die Pinnau hinweg die Haseldorfer Marsch mit der Seestermüher Marsch verbindet, ist die älteste noch funktionsfähige Drehbrücke Deutschlands (und die zweitälteste in Deutschland überhaupt!) und steht somit als Kulturdenkmal unter Denkmalschutz.

Die genietete Stahlkonstruktion besteht aus drei Brückenbögen auf insgesamt fünf Stützen, zwei Widerlagern und drei Pfeilern als Mittelunterstützung. Die einspurige Fahrbahn besteht aus mit Eisenbändern zusammengehaltenen Holzdielen.

Von 1996 an wurde die Brücke in einer drei Jahre währenden und knapp 1,4 Millionen Euro teuren Maßnahme instandgesetzt.

Früher noch von Hand bedient, wird der südliche der drei Brückenteile heute per Elektromotor um 90° geschwenkt, um so die Durchahrt für Schiffe auf der Pinnau freizugeben.

> Google Maps <

 

– zurück zur Übersicht –