Alte Harburger Elbbrücke

Die 474 Meter lange Alte Harburger Elbbrücke war die erste feste Straßenverbindung über die Süderelbe.
Gleichzeitig ist diese von 1897 bis 1899 gebaute Portalbrücke die letzte ihrer Art in der Hansestadt.

Sie besteht aus zwei Sandsteinportalen, die mit den Wappen Harburgs und Wilhelmsburgs versehen sind und an alte Stadttore erinnern sollen. Früher waren sie mit Reichsadlern bekrönt.
Die sogenannte Eisenfachwerkkonstruktion stammt von M.A.N., der “Maschinenbau AG Nürnberg”.

Bis zu einer umfangreichen Sanierung von 1980 bis 1995 existierten seitliche Fußwege, die jedoch entfernt wurden.

> Google Maps <

 

– zurück zur Übersicht –