Gutes Beispiel

Wer hätte das gedacht?

Ausgerechnet bei einem Fußballspiel wurde der Fernsehnation der einzig richtige Umgang mit den Brandstiftern der AfD und den Nichtsnutzen aus ihrem Fahrwasser demonstriert.

Als vor dem Freundschaftsspiel Deutschland gegen Argentinien die Schweigeminute für die Opfer des terroristischen Angriffs von Halle durch einen Idioten gestört wurde, der laut grölend die deutsche Nationalhymne anstimmte, wurde dieser von einem anderen Zuschauer durch ein beherztes „Halt die Fresse!“ zum Schweigen gebracht – gefolgt von Applaus von den Rängen.

Und genau ist der einzig richtig Umgang mit den Nichtsnutzen:
Hört ihnen nicht zu. Diskutiert nicht mit ihnen.
Bringt sie zum Schweigen.

Alles Andere ist Zeit- und Energieverschwendung.

Danke, unbekannter  Fußball-Fan!

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.