Das Ende der Zivilisiation

.

Gestern morgen auf der Autobahn A8 bei Pforzheim:

In einem Rettungswagen versuchen Sanitäter verzweifelt, das Leben eines am Unfall zweier LKW beteiligten Menschen zu retten, als plötzlich Gaffer die Hecktür aufreißen, um mit ihren Smartphones die Wiederbelebungsversuche zu filmen.

Man kann wohl mit Fug und Recht behaupten, dass unsere Gesellschaft mittlerweile an einem Punkt angekommen ist, an der ihr das Prädikat „zivilisiert“ abgesprochen werden muss.

Und man muss der BILD-„Zeitung“ und anderen Drecksblättern „Danke“ sagen, dass sie Institutionen wie den „Bild-Leser-Reporter“ (oder wie auch immer es bei den anderen Schmierfinken heißen mag) ins Leben gerufen und somit sicherlich zum Verlust jeglicher Scham und Diskretion entschieden beigetragen haben.

.

2 Antworten auf Das Ende der Zivilisiation

  • Und dann frage ich mich a.) warum diese Gaffer nicht mit horrenden Geldsummen bestraft werden und b.) wenn du das weißt, warum wissen es die Bullen nicht und gucken auch noch weg? Hierzulande wird das geahndet und kostet 10.000 Euronen und das ist noch das Minimum!

    • Das ist ja das Schlimme dabei – dass die Arschlöcher wohl auch unerkannt emtmommen konnten. Die Sanis hatten alle Hände voll zu tun mit den Rettungsversuchen – und die Damen und Herren von der Rennleitung werden wahrscheinlich auch anderswo gewesen sein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.