Beutel-Evolution funktioniert.

.

Nach kurzer der Beschaffung von Barmitteln dienenden Fahrt durch die Gemeinde stelle ich fest: Die Entscheidung, überall kostenlose Hundekotbeutelspender aufzustellen und die Dichte öffentlicher Abfalleimer zu erhöhen, greift.

Wo früher dampfende Hundehaufen auf den Straßen und Gehwegen gelegen haben …

… liegen jetzt dampfende kleine Beutelchen.

.

Zu und zu komisch der Gassigeher, der sich kaum zwanzig Meter entfernt von einem dieser mitten auf einer Kreuzung abgelegten Beutelchen befand und erstaunliche Verrenkungen unternahm, um dem langsam vorbeifahrenden Verkehr aus Richtung eben jener Kreuzung nicht sein Gesicht zu zeigen.

Eine Art Restgewissen ist also scheinbar noch vorhanden.

.

Eine Antwort auf Beutel-Evolution funktioniert.

  • die armen Hunde können ja nichts dafür, aber bei ihren Haltern sehe ich keine Spur von Schamgefühl, sondern eher eine Vorsichtsmassnahme, dass kein Ordnungshüter mit einem Strafmandat andackelt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.