aus meinem Kopf

.

Wenn im Radio Kaleo mit „Way down we go“ läuft, kann ich mich nicht davor wehren, vor meinem inneren Auge einen sehr großen und sehr kräftigen Holzfäller zu sehen, der extrem unglücklich ´drein schaut – in der einen Hand einen schweren Hammer haltend, während der Daumen der anderen Hand dick und rot am Pulsieren ist.

.

Eine Antwort auf aus meinem Kopf

  • du hast absolut recht, der jammert ohne Ende und „weh taun“ heisst ja auch im hiesigen Dialekt, dass man sich selbst große Schmerzen zugefügt hat *g*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.